Aktion: ALT gegen NEU

ALT GEGEN NEU!
Schnäppchenwochen bei WELACOM

vom 30.04. bis zum 10.05.2014 erhalten Sie von uns 200,00 €, wenn Sie bei Abschluß eines Neuvertrages in den Tarifen Complete Comfort S und M Ihr altes Mobiltelefon bei uns abgeben.

Im Complete Comfort M sind dabei:

– Samsung Galaxy S4
– Apple iPhone 5c
– Samsung Galaxy S4 mini
– HTC One mini

telekom_wg-west_Mai_1_05-2014_low_Seite_2

Im Complete Comfort M sind mit von der Partie:

– Sony Xperia Z2
– Apple iPhone 5s (16GB)
– Samsung Galaxy S5
– HTC One M8

telekom_wg-west_Mai_1_05-2014_low_Seite_2

*Bei Neuabschluss eines der abgebildeten Aktionstarife und gleichzeitigem Kauf der dazu angebotenen Aktionsgeräte bis zum 10.05.2014 bei uns im Shop, erhalten Sie in Summe 200,00 € brutto. 100,00 € Gutschrift wird mit den nächsten Telekom-Telefonabrechnungen verrechnet. Weitere 100,00 € werden in bar ausgezahlt.

**Monatlicher Grundpreis 49,95 € (im Tarif Complete Comfort M mit Handy). Bei Abschluß eines Neuvertrages mit Handy beträgt der monatliche Grundpreis für die ersten 6 Monate 39,95 €, danach 49,95 €. Bereitstellungspreis 29,95 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Die HotSpot Flatrate gilt nur für die Nutzung an HotSpots der Telekom Deutschland GmbH. Die Nutzung von VoIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Ab einem Datenvolumen von 750 MB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt. Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.
Im Complete Comfort S sind dabei:

Ach Du dickes Ei!

Welacom_AZ_843x403

Identitätsdiebstahl – über 18 Millionen Email Adressen betroffen

Ein neuer Identitätsklau macht im Internet die Runde. Betroffen sind knapp 18 Millionen Email Adressen samt Passwörter.
In Zusammenarbeit mit Deutsche Telekom, Freenet, gmx.de, Kabel Deutschland, Vodafone und web.de versucht man Betroffene, möglichst auf direktem Wege, über den Diebstahl zu informieren. Das BSI hat dazu heute eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik:

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informiert angesichts eines erneuten Falles von großflächigem Identitätsdiebstahl betroffene Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft Verden (Aller) hat dem BSI einen Datensatz mit rund 21 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörtern zur Verfügung gestellt. Nach technischer Analyse und Bereinigung durch das BSI verblieben rund 18 Millionen von Identitätsdiebstahl betroffene E-Mail-Adressen, darunter rund 3 Millionen deutsche E-Mail-Adressen.

Das BSI stellt im Internet eineSicherheitstest zur Verfügung den man unter: https://www.sicherheitstest.bsi.de/ erreichen kann.
Dort einfach seine Email Adresse/n eintragen und hoffen das man keine Nachricht vom BSI in seine Mailbox bekommt.

Immer wieder weisen Experten darauf hin, man sollte möglichst für jeden Login ein anderes Passwort benutzen.
Die Frage die sich die meisten dabei stellen: Wie soll ich mir für 10 verschiedene Logins die Passwörter merken???
Wir haben in aller kürze einen kleinen „Handzettel“ erstellt. Dieser beschreibt, wie man sich einfach & sicher, seinen eigenen Algorithmus ausdenken kann.

weg_zum_passwort