Ein interessanter Artikel zum Thema „Fax im ALL-IP-Zeitalter“ aus der aktuellen Telecom Handel Ausgabe vom 05.09.2016.

Fax im ALL-IP-Zeitalter | Telecom Handel 05.09.16

Mit Sicherheit in der Cloud: Worauf es bei der Auswahl Ihrer Lösung ankommt

Cloud-Lösungen sind innovativ, flexibel und bieten viel Funktionalität zum fairen Preis. Gerade deshalb sind sie bei Startups beliebt, die Lösungen brauchen, die mit ihren Anforderungen wachsen und keine großen Anfangsinvestitionen erfordern. Allerdings gibt es einige Sicherheitsaspekte, die Sie bei der Auswahl Ihrer Cloud-Lösung beachten sollte – das Wichtigste im Überblick.

Beim Trendthema Cloud neigen viele junge Unternehmer dazu, wichtigen Sicherheitsaspekten zu wenig Beachtung zu schenken. Selbst die ganz Großen à la Snapchat & Co. sind bereits Opfer von Datenraub geworden. Bei der Vielfalt der Cloud-Angebote ist es tatsächlich nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten. Wir haben für Sie die wichtigsten Kriterien rund um die Themen Sicherheit und Datenschutz zusammengestellt. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Cloud-Lösung auf diese Eigenschaften, die hervorragende Angebote von der Masse unterscheiden.

Location, Location und nochmals Location

Gerade beim Datenschutz ist unsere globalisierte Welt noch wenig einheitlich. Da deutsche Standards im internationalen Wettbewerb besonders gut abschneiden, sind Sie mit einem Rechenzentrum mit Standort in Deutschland immer auf der sicheren Seite. Und auch wenn uns der TÜV etwas eingerostet vorkommt, manchmal lernt man ihn doch zu schätzen. Datenschutz mit TÜV-zertifizierter Sicherheit, wie die der NFON Cloud Telefonanlage, ist nach wie vor unschlagbar.

Immer auf dem neuesten Stand

Ihre Cloud-Lösung ist ein auffallend ruhiger Zeitgenosse? Während all Ihre Programme sich ständig mit neuen Updates melden, hören Sie von ihr so gut wie nie etwas? Ihr Anbieter schlägt Ihnen vielleicht sogar kostenpflichtige Aktualisierungen vor? Eine gute Cloud-Lösung für Ihr Unternehmen wird regelmäßig weiterentwickelt. Und eine besonders gute Lösung bietet Ihnen diese Updates kostenlos an – manchmal sogar ein Leben lang.

Einmal verschlüsseln, bitte!

Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Das »Secure Real Time Transport Protocol«, kurz SRTP verschlüsselt Ihre Daten optimal. Da es unter anderem auch Sprache sicher überträgt, ist es besonders empfehlenswert für den Einsatz bei der Cloud-basierten Kommunikation. Alles, was Sie über Ihre Cloud-Telefonanlage kommunizieren, ist dank SRTP maximal geschützt.

Komplizierte Technik ist von gestern

Exzellente Cloud-Technologie muss nicht kompliziert sein. Im Gegenteil – wirklich gute Entwickler tun sich gerne mit wirklich guten Designern zusammen. Darüber dürfen Sie sich dann insofern freuen, als die Benutzerfreundlichkeit des Endprodukts davon immer profitiert. Und weil die korrekte Bedienung sicherheitsrelevant ist, zeichnet sich eine gute Cloud-Lösung eben auch dadurch aus, dass sie einfach zu nutzen ist.

So flexibel wie Ihr Unternehmen

Startup-Gründer sind wie die meisten jungen Menschen: Sie wollen sich nicht für immer binden. Achten Sie bei Ihrer Wahl darauf, dass sie keine langjährigen Verträge eingehen. Die Welt der Cloud ändert sich schnell und auch Ihr Unternehmen kann spontan ganz andere Bedürfnisse entwickeln. Am sinnvollsten sind daher Angebote, die sich monatlich kündigen lassen.

Preiswert und nutzungsabhängig

Bei Ihrer Sicherheit gibt es zunächst einmal kein Zuviel, bei integrierten Cloud-Lösungen mit einem überladenen Feature-Paket aber durchaus! Zahlen Sie keine unnützen Extras, die letztendlich doch nur das System schwerfälliger machen. Ideal ist eine Lösung, die Funktionen mit echtem Mehrwert bietet und bei der Sie nur das bezahlen, was Sie auch tatsächlich nutzen.

Fazit: Keine Frage, Startups und moderne Unternehmen müssen flexibel, unbürokratisch und locker bleiben. Setzen Sie dafür trotzdem lieber nicht Ihre Sicherheit aufs Spiel – und erst Recht nicht die Ihrer Kunden! Eine Cloud-Lösung, die zu Ihrem Unternehmen passt, kann Ihnen den nötigen Freiraum bieten, um sich jederzeit schnell weiterzuentwickeln.

Quelle: https://www.nfon.com/de/blog/post/mit-sicherheit-in-der-cloud-worauf-es-bei-der-auswahl-ihrer-loesung-ankommt/

Die ganze Welt der Musik. Alles an einem Ort.

Musik-Streaming mit Apple Music!
Als Telekom-Kunde jetzt 6 Monate kostenlos testen.

So aktivieren Sie Apple Music nach der Buchung

  1. Welcome SMS

    Nach der Buchung erhalten Sie eine SMS mit der Buchungsbestätigung. Diese SMS enthält einen Link zur Verknüpfung. Bitte klicken Sie darauf.

  2. Apple Music öffnen/downloaden

    Der Link führt Sie direkt zur Apple Music App, sofern diese bereits auf Ihrem Gerät installiert ist. Andernfalls werden Sie zum Download der App geleitet.

  3. Apple ID anlegen/verlinken

    In der Apple Music App können Sie sich im Anschluss entweder mit einer bestehenden Apple ID (bestehend aus Emailadresse und Passwort) einloggen oder eine neue erstellen.