För­der­pro­gramm MID-Digi­ta­le Sicher­heit gestartet

Das För­der­pro­gramm MID för­dert ab Okto­ber Unter­neh­men, die sich bes­ser gegen Inter­net­kri­mi­na­li­tät schüt­zen wol­len. Wela­com unter­stützt sie bei die­sem Prozess.

Cyber-Kri­mi­na­li­tät ist ein Pro­blem, das in Zukunft noch rele­van­ter wer­den dürf­te, denn bei allen Vor­tei­len stel­len digi­ta­le Anwen­dun­gen eben oft auch ein Sicher­heits­ri­si­ko dar. Das För­der­pro­gramm Mit­tel­stand Inno­va­tiv & Digi­tal (MID) des Lan­des NRW wird daher um den The­men­be­reich Digi­ta­le Sicher­heit erwei­tert. Klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men sol­len offen­siv unter­stützt wer­den, sich und ihr Umfeld bes­ser zu schützen.

Was genau wird gefördert?
Maß­nah­men in drei ver­schie­de­nen Schwer­punk­ten, die mit­ein­an­der kom­bi­niert wer­den können:

  • Mit der För­de­rung kann eine Ana­ly­se des Ist-Zustan­des der IT-Sicher­heit durch­ge­führt wer­den um Maß­nah­men zu ergrei­fen, die erkann­te Schwach­stel­len beheben.
  • För­de­rung von Mit­ar­bei­ter-Schu­lun­gen, um diese für digi­ta­le Sicher­heit zu sen­si­bi­li­sie­ren und gezielt fortzubilden.
  • För­de­rung von Soft­ware für den IT-Basis­schutz (z. B. Anti-Viren- oder Anti-Ransom-Software).

Wie hoch ist die Förderung?
Der Zuschuss beträgt maxi­mal 15.000 Euro mit einer För­der­quo­te von 60 % (mitt­le­re Unter­neh­men) bis 80% (kleinst- und klei­ne Unter­neh­men). Anträ­ge kön­nen ab Okto­ber 2022 aus­schließ­lich online gestellt wer­den. Es steht ein monat­li­ches För­der­kon­tin­gent zur Ver­fü­gung. Ist die­ses aus­ge­schöpft, schließt das Sys­tem. Anträ­ge kön­nen dann wie­der ab dem ers­ten Tag des Fol­ge­mo­nats gestellt wer­den („Wind­hund-Ver­fah­ren“).

Wer wird gefördert?
Unter­neh­men mit

  • Sitz in Nordrhein-Westfalen
  • weni­ger als 250 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter (Voll­zeit­äqui­va­lent)
  • Jah­res­um­satz von max. 50 Mil­lio­nen Euro oder eine Bilanz­sum­me von max. 43 Mil­lio­nen Euro

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen, ins­be­son­de­re die FAQ, sind hier zu fin­den:
https://www.mittelstand-innovativ-digital.nrw/faq.
Spre­chen Sie uns bei Fra­gen gern an. Unser Wela­com Exper­ten Team berät sie gerne.

Datensicherheitskonzept
Ver­ein­ba­ren Sie hier Ihren Ter­min mit uns

Sie haben Fra­gen zur MID-Förderung ?

Kom­mu­ni­ka­ti­on und Ser­vice wird bei uns groß­ge­schrie­ben. Phil­ipp Lack­mann berät Sie gerne.

Tel +49 2561 97842 291
philipplackmann@welacom.com
kos­ten­lo­se Erst­ter­min­bu­chung

Wir ver­ste­hen uns als Full­ser­vice-Anbie­ter und Löser rund um Ihre Wün­sche und Bedürf­nis­se in Sachen Tele­fo­nie, IT und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on. Im Müns­ter­land und dar­über hin­aus ist Wela­com mitt­ler­wei­le ers­ter Ansprech­part­ner in allen Belan­gen der Telekommunikation.

Socials
Fern­war­tung

Wela­com GmbH & Co. KG

Bahn­hof­stra­ße 102
D‑48683 Ahaus
Tele­fon: 0 25 61 – 97 84 2 – 0
Tele­fax: 0 25 61 – 97 84 2 – 222
E‑Mail: info@welacom.de

Infor­ma­tio­nen zur aktu­el­len Coro­na Situa­ti­on fin­den Sie auf unse­rer Home­page. Wir blei­ben für Sie erreichbar!

Öff­nungs­zei­ten

Sie errei­chen uns täg­lich wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten unter unserer
Ser­vice-Hot­line 02561 – 97842–0
» Online-Ter­min­ver­ga­be

Mo. bis Fr. von
9.00–13.00 Uhr
14.00–18.00 Uhr

Datenschutzerklärung
Auch wir müssen Cookies verwenden, um Ihnen die Nutzung unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Eigentlich also ganz in Ihrem Sinne. Über Ihren Webbrowser können Sie diese einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden möglicherweise auch Inhalte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden können. Nachfolgend können Sie selektiv Ihre Einwilligung erteilen, um solche Einbettungen von Drittanbietern zu ermöglichen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzerklärung
Youtube
Einwilligung für Inhalte aus unseren Bereichen - Youtube
Vimeo
Einwilligung für Inhalte aus unseren Bereichen - Vimeo
Google Maps
Einwilligung für Inhalte aus unseren Bereichen - Google