Was ist Cloud-Telefonie?

… und wie welacom Sie dabei unterstützen kann.

Was sind die Vorteile?

Eine Cloud-Telefonanlage verwendet das Internet, um Anrufe zu tätigen oder entgegenzunehmen. Sie können die Telefoniefunktionen dabei jederzeit und überall verwenden, wenn Sie einen Internetzugang haben: im Büro, an einem anderen Ort, im Homeoffice oder unterwegs mit einem Smartphone, Tablet oder Laptop.

Das System ist flexibel, hoch skalierbar und einfach in der Anwendung. Es gibt keine langfristigen Verträge und die Einrichtungskosten sind im Vergleich zu herkömmlichen PBX-Systemen gering.

Welche Technologie steckt dahinter?

Die Technologie hinter einer Cloud-Telefonanlage ist Hosted PBX oder IP Centrex.
Cloudya beispielsweise, die Telefonanlage der NFON AG ist nicht vor Ort in Ihrem Unternehmen installiert, sondern wird von hochsicheren, externen NFON-Rechenzentren betrieben, die durch die VoIP-Technologie (Voice over Internet Protocol) über das Internet erreicht werden.

Standortwechsel und Nebenstellen sind einfach umsetzbar, Sie sparen die Kosten und den Platz für ein Vor-Ort-Telefonsystem und Hardware-Telefone können mit anderen VoIP-Telefonsystemen verwendet werden, so dass die Investitionen bei Anbieterwechsel nicht verloren gehen.

Was bietet welacom?

Als Premium Partner der NFON AG und Spezialist für Kommunikationslösungen stehen wir Ihnen bei allen Fragen zum Thema Cloud-Telefonie beratend zur Seite. Wir begleiten Sie während des gesamten Prozesses von Planung und Beauftragung, Auswahl und Bestellung der geeigneten Hard- und Softwarekomponenten sowie Portierung der Rufnummern, Inbetriebnahme der Lösung in Ihrem Unternehmen und auf Ihren mobilen Geräten bis hin zum Support im Nachgang.
Dabei sind wir die Schnittstelle zwischen Ihnen und dem Anbieter NFON.

Welcher Anbieter?

Diese Fragen sollten beim Auswählen eines Cloud-Telefonie-Anbieters beantwortet werden: Bietet das ausgewählte System Funktionen an, die für Ihr System wichtig sind? Welche IT-Systeme sollten in den Funktionalitäten der Telekommunikation integriert sein? Ist die einfache Online-Wartung ausreichend? Welche Serviceverträge (SLAs) bietet der Anbieter an? Was sind die Sicherheitsstandards und wo werden die Daten gespeichert? Wie gut können mobile Geräten integriert werden?

Wie sicher ist NFON?

Kurz gesagt, sehr sicher. Unternehmen, die Daten bereitstellen, müssen ihrem Cloud-Anbieter vertrauen können. Das eigentliche NFON-System befindet sich im NFON-Rechenzentrum – es besteht aus ausfallsicheren Servern, die geographisch verteilt sind. Alle Serviceleistungen sind garantiert und TÜV-zertifiziert. Können Sie als kleines bis mittleres Unternehmen die hohe Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten garantieren, einschließlich des externen mobilen Zugriffs innerhalb der eigenen Rechenzentren? NFON kann das.

Sie wollen es noch genauer wissen?

Kommunikation und Service wird bei uns großgeschrieben.
Tobias Segeler ist Ihr Ansprechpartner für Cloud-Telefonie.

Tel 02561 97842251
tobiassegeler@welacom.com

Wir verstehen uns als Fullservice-Anbieter und Löser rund um Ihre Wünsche und Bedürfnisse in Sachen Telefonie, IT und Telekommunikation. Im Münsterland und darüber hinaus ist Welacom mittlerweile erster Ansprechpartner in allen Belangen der Telekommunikation.

Newsletter

Jetzt eintragen und keine Infos und Aktionen mehr verpassen.

Welacom GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 102
D-48683 Ahaus
Telefon: 0 25 61 – 97 84 2 – 0
Telefax: 0 25 61 – 97 84 2 – 222
E-Mail: info@welacom.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns täglich während der Öffnungszeiten unter unserer
Service-Hotline 02561 – 97842-0
>> Online-Terminvergabe

Mo. bis Fr. von
9.00-13.00 Uhr
14.00-18.00 Uhr

Datenschutzerklärung
Auch wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Über Ihren Webbrowser können Sie diese einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden möglicherweise auch Inhalte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden können. Nachfolgend können Sie selektiv Ihre Einwilligung erteilen, um solche Einbettungen von Drittanbietern zu ermöglichen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzerklärung
Youtube
Einwilligung für Inhalte aus unseren Bereichen - Youtube
Vimeo
Einwilligung für Inhalte aus unseren Bereichen - Vimeo
Google Maps
Einwilligung für Inhalte aus unseren Bereichen - Google